Papierpressen auf Heratec.de

Papppresse

Das Wort Papppresse bezeichnet Vorrichtungen, mit denen Pappe, Papier und andere zusammen gedrückt werden, um bei der Entsorgung Platz zu sparen. Das Gerät hat eine ähnliche Funktion wie eine Schrott- oder Müllpresse. In einigen Fällen wird auch das Wort Kartonpresse verwendet. Der Schwerpunkt dieses Textes liegt auf der Abfallverwertung

Wie funktioniert dieses Gerät?

PapppresseBei Recherchen wurde eine mechanische Papppresse gefunden. Sie besteht aus einen Schraubstock und einen Holzkübel. Der Straubstock wird von oben zugeschraubt. Dadurch presst er die Papp- und Papierreste unter immer größeren Druck zusammen. Das Gerät entwickelt beim Arbeitsvorgang eine Kraft von einigen Tonnen. Die elektronischen Pressen funktionieren genauso. Bei ihnen wird durch Hydraulik, Elektrohydraulik oder einen Elektromotor Druck erzeugt. Die Pressen werden in verschiedene Typen unterteilt. Sie sind meistens Unterarten der Ballenpresse. Sie heißt deshalb so, weil das gepresste Material als Ballen wieder aus der Maschine kommt. Bei der Horizontale Kanalpressanlagen handelt sich um eine längliche Maschine,bei das zu verarbeitende in den Schacht eingeführt und zusammengedrückt wird. Sie wird mit einem Förderband gefüllt. Eine andere Variante nutzt einen Hubwagen, um befüllt zu werden. Daneben gibt es die halbautomatische Ballenpresse, die manuell gefüllt wird.

Anwendungsgebiete

Papppressen werden von Recyclingbetrieben verwendet. Einige Supermärkte, in denen viele Verpackungen als Abfall anfallen, halten eigene Pressen vor. Neben Pappe und Papier werden oft noch andere Materialien gepresst. Dazu gehören Dosen, PET-Flaschen und andere Werkstoffe. Oft übernimmt die Arbeit für alle Werkstoffe eine Presse. Ballenpressen werden unter anderen von Logistik-Branche, der Industrie, Verteilerzentren und Entsorgungsunternehmen benutzt.

Umweltbelastungen

Ein Großteil der Papppressen gibt Geräusche von sich. Sie werden von vielen Mitmenschen als Geräuschbelastung empfunden. Außerdem kann es zu Geruchsbelastungen kommen, da die Pressen Abfall verarbeiten. Weitere Umweltschäden können bei der Wartung entstehen. Die Mechanik der Maschine muss zum Beispiel in regelmäßigen Abständen geölt werden.

Arbeitssicherheit

Die Pressen arbeiten mit hohem Druck, deshalb ist eine Einweisung des Personals notwendig. Viele der Maschinen werden durch Bewegungsmelder und andere Vorrichtungen vor Unfällen abgesichert. Weitere Informationen Befinden gibt es bei der Berufsgenossenschaft. Dort können Unterlagen zum Arbeitsschutz bestellt werden.

Ein Angebot von
Papierpressen auf Heratec.de
Über Ballenpressen
Auf Ballenpresse.org finden Sie nützliche Informationen über Ballenpressen. Mehr dazu hier.